Jahreshauptversammlung 2022

Am 19.05.2022 fand die Jahreshauptversammlung des CVJM Eibelshausen e.V. coronabedingt ohne Abendessen in der Kirche statt.

Stefanie Gaiswinkler berichtete aus den verschiedenen Gruppen, welche Aktionen im letzten Jahr möglich waren und wo der Neustart nach Corona bereits stattgefunden hat und welche Gruppen bald wieder starten werden. Ein Highlight des vergangenen Jahres war die Weihnachtsbaumaktion, bei der über 50 Kinder und Jugendliche mitgeholfen hatten.

Jan-Christopher Schwehn stellte den Kassenstand vor und erläuterte die Bewegungen auf den Konten. Der CVJM hat im vergangenen Jahr Gelder zurückgelegt, um neue Zelte anzuschaffen, das kostenlose Pfingstzelten zu finanzieren und die Kirchengemeinde beim Umbau des Gemeindehauses zu unterstützen. Diese Gelder werden in diesem Jahr verwendet, wodurch naturgemäß im Jahr 2022 eine leicht negative Bilanz zustande kommen wird. Die Kassenprüfer waren mit der Kassenführung vollstens zufrieden und die Versammlung entlastete den Kassenprüfer und den Vorstand.

Kristin Hermann stand nach 20 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Sie ist seit letztem Jahr Vorsitzende des CVJM Kreisverbandes Dillkreis und beendete deshalb ihre Vorstandstätigkeit in Eibelshausen. Sie war einige Jahre stellvertretende Vorsitzende und seit 2019 Vorsitzende des CVJM. Stefanie Gaiswinkler und Doris Pfeifer verabschiedeten sich sehr persönlich von ihr und verwendeten dabei das Bild einer Seilschaft, bei der viele Menschen zusammen auf ein gemeinsames Ziel zugehen und sich dabei unterstützen.

Als neuer Vorsitzender wurde Jan-Christopher Schwehn gewählt. Sein Amt als Kassiere wurde von Davin Invidia übernommen. In die freigewordene Beisitzerposition wurde Stefan Luther gewählt. Markus Häuser wurde als Beisitzer wiedergewählt. Alle Personen wurden ohne Gegenstimmen gewählt.

Björn Wagner (CVJM Sekretär im Dillkreis) hielt die Schlussandacht zum Thema „Neuer Wein in neuen Schläuchen“ mit dem Text aus Matthäus 9,17. Er machte uns Mut neue Mitarbeitende neue Ideen in der Jugendarbeit ausprobieren zu lassen. Junge Menschen bräuchten veränderte Methoden und eine veränderte Theologie, um sich ansprechen zu lassen. Er ermutigte auch, nach Wegen zu suchen, wie wir unseren Glauben in den sozialen Medien teilen können.

Verabschiedung von Kristin Hermann mit einer Seilschaft, Rucksack und Blumen.
Der bisherige Vorstand mit Kristin Hermann in der Mitte.
Der neue Vorstand: Jan-Christopher Schwehn in der Mitte und das neue Mitglied Stefan Luther ganz rechts.

Spread the word. Share this post!