Männerwanderung



Hallo Wanderfreunde,

endlich ist die Strecke festgelegt und das Hotel gebucht.

Dieses Jahr wandern wir am 10. und 11. Oktober auf dem „Sauerland Höhenflug“ und zwar die Etappen von Bremke nach Bad Fredeburg und am zweiten Tag eine Rund Wanderung mit Start und Ziel in Bad Fredeburg.

Am  1.Tag  Fahrt nach Bad Fredeburg, dort kann ein Teil der Autos am Hotel „Hochland“ abgestellt werden.

Weiterfahrt nach Bremke und Start der ersten Etappe unserer Wanderung Richtung Reiste.

Die erste Etappe begeistert durch Panoramablicke, ausgedehnte Wiesen und herrliche Buchen- und Mischwälder. Fernsichten über das Wennetal bis tief in Homert hinein eröffnen sich direkt zu Beginn unser Wanderung rund um den Hülsenberg bei Reiste. Auf  dem Gelsterhagen gleitet  bei klarer Sicht der Blick bis zur Nordhelle. Kurz vor Bad Fredeburg können wir am Nachmittag  eine Rast bei Kaffee und Kuchen einlegen.

Die erste Etappe ist ca. 17 km lang, ob es eine Einkehrmöglichkeit um die Mittagszeit gibt, wird noch geprüft.

 Der 2. Tag, kurze Fahrt (ca. 5min) zum Startpunkt der Rundwanderung „Großes Bildchen“.

Dieser Rundweg verläuft durch das romantische Sorpetal und über die Hunau, wo die Urwälder von Morgen auf uns warten. Durch Wiesen, Wälder, an kleinen Flüssen vorbei und entlang idyllisch gelegener Ortschaften wandern wir zuerst durch das Sorpetal. Am Sattelbogen trifft der Weg auf den Sauerland-Höhenflug, der uns hinauf auf den Hunaurücken mit dem mächtigen Fernmeldeturm Bödefeld führt. Eine herrliche Aussicht wartet auf uns. Kurz nach einem ganz besonderen Grab „dem Hundegrab der treuen Isolde“, beginnt der Abstieg zum „Großen Bildchen“.

Die zweite Etappe ist ca. 18 km lang. Einkehrmöglichkeit evtl. Hunau-Hütte.

Wir Übernachten im Hotel Hochland in Bad Fredeburg und haben dort 8 DZ reservieren lassen. Die Übernachtung+ Frühstück kostet  45 €/Pers.

Also nicht lange überlegen und bei Stephan Giersbach Tel. 912762 sgiersbach@t-online.de   oder Thomas Menning Tel. 1839 / E-Mail: thomas-menning@t-online.de. (anmelden)

Spread the word. Share this post!